x
Friedensstraße 10, 51373 Leverkusen




[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

AG Barriefreies-Leverkusen.de

gemeinsam-fuer-leverkusen.com

Inklusionsgruppe Wiesdorf

#nixklusion

gegen Etikettenschwindel

Behinderte Jurist*innen stellten Vorschläge vor

Behinderte Jurist*innen stellten Vorschläge vor Berlin, 25. März 2019. Die aktuelle Diskussion um die Abschaffung von Wahlrechtsausschlüssen von Menschen, die gesetzliche Betreuung in allen Bereichen nutzen oder wegen Schuldunfähigkeit im Strafvollzug sind, ist nach Ansicht des Forums behinderter Juristinnen und Juristen nur ein Beispiel dafür, welcher gesetzliche Handlungsbedarf zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention noch besteht. Zehn Jahre nach Inkrafttreten der Konvention am […]

10 Jahre UN BRK – Ist Deutschland rollstuhlgerechter geworden?

10 Jahre UN BRK – Ist Deutschland rollstuhlgerechter geworden? Posted by Svenja Heinecke | Mrz 25, 2019 | Allgemein Vor 10 Jahren am 26. März 2009 trat in Deutschland die Behindertenrechtskonvention in Kraft, die die Rechte von Menschen mit Behinderung verankert. Barrierefreie Zugänglichkeit zu schaffen ist darin eine wichtige Verpflichtung der Vertragsstaaten, die unterzeichnet haben. Wir haben verglichen, ob und […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Bundesverfassungsgericht gibt Markus Igel erneut recht

Bundesverfassungsgericht gibt Markus Igel erneut recht Veröffentlicht am Montag, 18. März 2019 von Ottmar Miles-Paul Markus Igel                           ©-Bild-Markus Igel Karlsruhe (kobinet) “Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass der Beschluss mit dem unserem Mandanten Markus Igel im sozialgerichtlichen Eilverfahren der Rechtsschutz überwiegend verweigert worden ist, einen Verstoß gegen das Grundrecht auf effektiven Rechtsschutz […]

Inklusionskreis ©Aktion Mensch

Inklusion – Koste es, was es wolle!

Inklusion – Koste es, was es wolle! Veröffentlicht am Freitag, 15. März 2019 von Roland Frickenhaus, Dresden Roland Frickenhaus Bild: Roland Frickenhaus Manchmal helfen Bilder, um Zusammenhänge und Sachverhalte zu verdeutlichen: Man stelle sich also unsere Gesellschaft wie einen Reisebus vor. Es geht an den Gardasee. Als nun die ersten Buchungen von Rollstuhlfahrer*innen eingehen, beschließt der Busunternehmer, sich kurzerhand einen Anhänger anzuschaffen, der […]

Viele Redner*innen bei Kundgebung am Potsdamer Platz-Berlin

Viele Redner*innen bei Kundgebung am Potsdamer Platz Veröffentlicht am Mittwoch, 13. März 2019 von Christian Mayer Plakat für die Demo am 15.3. um 11.00 Uhr am Potsdamer Platz Bild: UNgehindert Berlin (kobinet) Weder Bund noch Länder zeigen nach Auffassung des Netzwerk UNgehindert die Entschlossenheit, sich flächendeckend für die Einhaltung der in der UN-Behindertenrechtskonvention festgeschriebenen Menschenrechte einzusetzen und stehen somit in der Verantwortung, dass […]

Neu – Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 6-7/2019) Menschen mit Behinderungen

NeuAus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 6-7/2019) Menschen mit Behinderungen Seitdem die UN-Behindertenrechtskonvention 2009 in Deutschland in Kraft getreten ist, sind Fortschritte zu verzeichnen. Mit Blick auf die Lebensbereiche Bildung, Arbeit und Wohnen aber steht die Bundesrepublik mit ihrem ausdifferenzierten System von Förderschulen, Werkstätten und Wohnheimen vor einem ungelösten Konflikt.   Inhalt Mit der Verabschiedung der Konvention über die Rechte von […]

flagge-vereinte-nationen-un-wehende-flagge

Pressemitteilung: 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – NRW bleibt in der Pflicht

29.01.2019 Nach wie vor gibt es kaum bezahlbare barrierefreie Wohnungen für Menschen mit Behinderungen. © Lukas Kapfer | www.th-10.de Pressemitteilung: 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – NRW bleibt in der Pflicht Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen hat in der ersten Umsetzungsdekade (2009–2019) zwar wichtige Impulse der UN-Behindertenrechtskonvention gut aufgegriffen, aber noch eine beträchtliche Strecke auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft vor sich. Zu diesem Schluss kommt […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Das Behörden-Drama um Markus Igel

Das Behörden-Drama um Markus Igel Veröffentlicht am Sonntag, 20. Januar 2019 von Gerhard Bartz Drei rote Ausrufezeichen Bild: ForseA e.V. Saarbrücken (kobinet) Wie kobinet berichtete, wird für den 24. Januar eine Demonstration vor dem saarländischen Landesamt für Soziales in Saarbrücken organisiert. Vorausgegangen ist eine Petition mit aktuell deutlich über 50.000 Unterschriften und ein Spendenaufruf, der bislang schon über 17.000 Euro erbracht hat. Es […]

flagge-vereinte-nationen-un-wehende-flagge

10 (Zehn) Jahre Behindertenrechtskonvention 24. Februar 2009

10 (Zehn) Jahre Behindertenrechtskonvention 24. Februar 2009 Veröffentlicht am Donnerstag, 3. Januar 2019 von Franz Schmahl UN-Flagge mit Konvention Bild: BIZEPS Berlin (kobinet)10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – Was hat sie verändert? Was hat sie gebracht? Was bleibt zu tun? Darüber diskutiert am 26. Februar ein prominent besetzter Fachtag in Berlin. Das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderung wurde von Deutschland am 24. Februar […]

30 Jahre Kinderrechtskonvention (20. November 1989)

30 Jahre Kinderrechtskonvention Veröffentlicht am Freitag, 4. Januar 2019 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf    Bild: ht Berlin (kobinet) Dieses Jahr jährt sich nicht nur das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland zum zehnten Mal, die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention jährt sich dieses Jahr schon zum 30. Mal. Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert daher an den Bund, die Länder und die Kommunen, anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der […]

sehenswert – Menschen mit Behinderung – Kampf um Teilhabe und Gleichberechtigung

Spasti, Krüppel, Behindi – gängige Beleidigungen, nicht nur in der Jugendsprache. Der Film begleitet Menschen mit Behinderung und zeigt ihren alltäglichen Kampf um Wertschätzung und Gleichbehandlung. Zum Beispiel die Psychologin Anna Garbe. Aufgrund einer Autoimmun-Schwäche verschlechterte sich seit Ihrer Jugend ihre Sehfähigkeit. Seit einigen Jahren ist sie nahezu vollständig erblindet, sieht nur noch vage Schatten. Die Reportage „Menschen mit Behinderung“ […]

Ein Skandal, von dem keiner spricht, weil kaum jemand davon weiß

Schwerbehinderte erfahren oft nichts von ihren Rechtsansprüchen, weil Behörden deutsche Gesetze einfach durch Nichtberatung der Leistungsberechtigten boykottieren, obwohl sie eine Beratungs- und Informationspflicht haben. So läuft es auch an vielen Orten mit dem Persönlichen Budget für Schwerbehinderte, von dem man als Betroffener nichts erfährt. Der Rechtsanspruch besteht zwar in ganz Deutschland schon seit 2008, aber selbst in offiziellen Beratungsstellen und Sozialrechtsanwaltskanzleien […]

flagge-vereinte-nationen-un-wehende-flagge

Deutschland setzt UN-Behinderten­rechtskonvention nicht um

Deutschland setzt UN-Behinderten­rechtskonvention nicht um Millionen Menschen mit Behinderung können in Zukunft darauf hoffen, mehr Barrierefreiheit am Arbeitsplatz und bei Alltagsgeschäften verlangen zu können – und zwar unabhängig vom Grad ihrer Behinderung. /ia_64, stockadobecom Berlin – Bislang gilt ein Anspruch auf Barrierefreiheit nur für schwerbehinderte Menschen, und dies auch nur im Arbeitsleben. Damit setze Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention und geltendes EU-Recht an […]

Revolution statt Reform!

Revolution statt Reform! Veröffentlicht am Donnerstag, 15. November 2018 von Roland Frickenhaus, Dresden Roland Frickenhaus Bild: Roland Frickenhaus Mit dem 03. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, steht wieder einer dieser schicken Gedenktage im Kalender, an denen es sich für die behindertenpolitischen Sprecher der Parteien und die Vertreter von Institutionen und Verbänden immer ganz gut macht, wenn sie Nettigkeiten von sich […]

Die Carl-von-Ossietzky-Medaille ist eine undotierte Auszeichnung, die vom Berliner Verein Internationale Liga für Menschenrechte vergeben wird

Ottmar Miles-Paul – Gesicht der Inklusion – Auszeichnung

Ottmar Miles-Paul – Gesicht der Inklusion Veröffentlicht am Mittwoch, 14. November 2018 von Hartmut Smikac Ottmar Miles-Paul Protesttag 2014   ©-Bild: Eckhard Lucht Berlin (kobinet) Erneut wird ein behinderter Mensch aus der aktiven Behindertenszene durch die Internationale Liga für Menschenrechte mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille ausgezeichnet. Der Motor der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) und ehemalige Landesbehindertenbeauftragte von Rheinland-Pfalz, Ottmar Miles-Paul, erhält den Preis der […]

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com