x
Friedensstraße 10, 51373 Leverkusen





    [wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

    Die Carl-von-Ossietzky-Medaille ist eine undotierte Auszeichnung, die vom Berliner Verein Internationale Liga für Menschenrechte vergeben wird

    Ottmar Miles-Paul – Gesicht der Inklusion – Auszeichnung

    Ottmar Miles-Paul – Gesicht der Inklusion Veröffentlicht am Mittwoch, 14. November 2018 von Hartmut Smikac Ottmar Miles-Paul Protesttag 2014   ©-Bild: Eckhard Lucht Berlin (kobinet) Erneut wird ein behinderter Mensch aus der aktiven Behindertenszene durch die Internationale Liga für Menschenrechte mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille ausgezeichnet. Der Motor der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) und ehemalige Landesbehindertenbeauftragte von Rheinland-Pfalz, Ottmar Miles-Paul, erhält den Preis der […]

    Recht auf angemessene Vorkehrungen auch im privaten Bereich

    Recht auf angemessene Vorkehrungen auch im privaten Bereich Veröffentlicht am Dienstag, 13. November 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf Bild: ht Berlin (kobinet) Millionen Menschen mit Behinderung können in Zukunft darauf hoffen, mehr Barrierefreiheit am Arbeitsplatz und bei Alltagsgeschäften verlangen zu können – und zwar unabhängig vom Grad ihrer Behinderung. Nach einem aktuellen Rechtsgutachten der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, das heute in Berlin vorgestellt […]

    Rolle rückwärts in Sachen Einkommensbestandsschutz

    Rolle rückwärts in Sachen Einkommensbestandsschutz Veröffentlicht am Montag, 5. November 2018 von Ottmar Miles-Paul Logo: NITSA                                   ©-Bild: NITSA Berlin (kobinet) Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) sieht einen Einkommensbestandsschutz gem. § 150 SGB IX für diejenigen vor, “in denen sich ausnahmsweise zum Tag des Systemwechsels [01.01.2020] eine höhere Eigenleistung ergeben […]

    ©-Eine Rollstuhlfahrerin fährt in Freiburg (Baden-Württemberg) in einer Wohnanlage zu ihrer Wohnung. Beim Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung drohen deutliche Verschlechterungen, warnt der Sozialverband VdK Deutschland. ©-Foto Patrick Seeger-dpa

    KRITIK AN GEPLANTER REFORM – Sozialverband fürchtet Nachteile für Menschen mit Behinderung

    KRITIK AN GEPLANTER REFORM Sozialverband fürchtet Nachteile für Menschen mit Behinderung Von Uwe Westdörp, 22.10.2018, 01:00 Uhr Osnabrück. In Deutschland leben Millionen von Menschen mit Behinderung. Damit sie in den Genuss eines Nachteilsausgleichs kommen, ist es für sie wichtig, dass die Versorgungsämter ihnen einen Grad der Behinderung zuerkennen. Doch dieses Verfahren soll verschärft werden. Der Sozialverband VdK schlägt Alarm. Der […]

    Ergänzungen des BTHG-Bundesteilhabegesetzes geplant

    Ergänzungen des Bundesteilhabegesetzes geplant Veröffentlicht am Montag, 17. September 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf               Bild: ht Berlin (kobinet) Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen Entwurf zu ersten notwendigen Ergänzungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) vorgelegt, dessen Inhalt auf der Plattform des Projekts Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge kurz zusammengefasst werden. […]

    Sommercamp-Logo, Zeichnung mit violetter Fahne mit Schriftzug "SommerCamp" über sommerlicher Landschaft ©-Foto Malika Groß

    Sommercamp 2018 Duderstadt – Ihr macht mir Mut

    Sommercamp 2018 – Ihr macht mir Mut Veröffentlicht am Montag, 20. August 2018 von Christian Mayer Bild vom Sommercamp 2018  Bild: Klaus Tolliner Kassel (kobinet) Am Freitag ging in Duderstadt das sechstägige Sommercamp für ein selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen mit über 120 TeilnehmerInnen und über 100 Aktivitäten und Arbeitsgruppen zu Ende. Eine intensive Zeit, die den Mitorganisator des Sommercamps, Ottmar Miles-Paul, im Sommercamp-Blog zu […]

    Diskussionsprozess zur Neuorganisation der Eingliederungshilfe

    09.08.2018 – Diskussionsprozess zur Neuorganisation der Eingliederungshilfe Die von der gfa I public durchgeführte Voruntersuchung zur Struktur im Bereich der Eingliederungshilfe hat eine breite Debatte zum organisatorischen Aufbau des zukünftigen Trägers der Eingliederungshilfe in Berlin ausgelöst. Die gfa I public hatte in der Voruntersuchung drei sehr unterschiedliche Organisationsmodelle zur Umsetzung vorgeschlagen. Im April hatte die Projektleitung Frau Dr. Klotz in einem Begleitschreiben […]

    ©-Info-lizenzfreie Grafik

    Leistungsberechtigter Personenkreis noch ungewiss

    Leistungsberechtigter Personenkreis noch ungewiss Veröffentlicht am Samstag, 21. Juli 2018 von Jens Wegener Budget, Geldscheine        Bild: Irina Tischer Berlin (kobinet) Das im Dezember 2016 verabschiedete Bundesteilhabegesetz (BTHG) führt im SGB IX Teil 1 unter anderem eine neue Definition von Behinderung ein, die den herkömmlichen – defizitorientierten – Begriff der Behinderung durch ein an der UN-BRK und an der Internationalen Klassifikation […]

    Budget für Arbeit bekannt machen und fördern

    Budget für Arbeit bekannt machen und fördern Veröffentlicht am Dienstag, 8. Mai 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf        Bild: ht Kassel (kobinet) Während das Budget für Arbeit als ein Erfolg des Bundesteilhabegesetzes gilt, scheint es in der Praxis gegenwärtig jedoch so zu sein, dass dieses neue Förderinstrument für sozialversichtungspflichtige und tarifbezogene Arbeitsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt als Alternative zur Werkstatt für […]

    Modellprojekt zum Bundesteilhabegesetz-BTHG

    Modellprojekt zum Bundesteilhabegesetz Veröffentlicht am Dienstag, 24. April 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf          Bild: ht Münster/Köln (kobinet) Menschen mit Behinderungen sollen, wie alle anderen, frei entscheiden können, wo und mit wem sie leben und wohnen möchten – im Heim, in einer Wohngemeinschaft oder einer eigenen Wohnung. In einem Modellprojekt zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes erproben jetzt die beiden Landschaftsverbände […]

    Bundesteilhabegesetz Thema beim Fürsorgetag

    Bundesteilhabegesetz Thema beim Fürsorgetag Veröffentlicht am Montag, 12. März 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf   Bild: kobinet/ht Stuttgart (kobinet) Das Bundesteilhabegesetz wird auch Thema beim 81. Deutschen Fürsorgetag vom 15. – 17. Mai in Stuttgart sein. “Leistungsträger und Leistungserbringer stehen vor der Herausforderung, die komplexen Neuregelungen umzusetzen. Die weitreichenden und tiefgreifenden Änderungen in den Sozialgesetzbüchern werfen dabei Fragen auf, über die wir uns gemeinsam mit Ihnen austauschen […]

    Abschaffen, Streichen und Nachbessern

    Abschaffen, Streichen und Nachbessern Veröffentlicht am Montag, 15. Januar 2018 von Ottmar Miles-Paul Logo der ISL Bild: ISL Berlin (kobinet) “Abschaffen, Streichen und Nachbessern”, so lassen sich die drei Kernforderungen der Klausurtagung der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) an die sich formierende Bundesregierung zusammenfassen. Die vom UN-Fachausschuss kritisierten Menschenrechtsverletzungen an behinderten Menschen in Deutschland müssten von der sich formierenden Bundesregierung unbedingt unterbunden werden. Entsprechende […]

    Kreative Ideen in Niedersachsen gefragt

    Kreative Ideen in Niedersachsen gefragt Veröffentlicht am Mittwoch, 10. Januar 2018 von Hartmut Smikac Grafik zeigt neuen Schwerbehindertenausweis Bild: kobinet/omp Hannover (kobinet) Alle und ihre kreativen Einfälle sind gefragt ! Niedersachsens Sozialministerin Reimann ruft zu Vorschlägen auf und freut sich auf kreative Ideen. Es geht darum, einen neuen und anderen Namen für die Hülle des Schwerbehindertenausweises zu finden. Vielen Menschen […]

    Neuregelungen des BTHG-Bundesteilhabegesetzes ab 1.1.2018

    Neuregelungen des Bundesteilhabegesetzes ab 1.1.2018 Veröffentlicht am Dienstag, 2. Januar 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf Bild: kobinet/ht Berlin (kobinet) Von den insgesamt vier Stufen des Bundesteilhabegesetzes waren zum 1. Januar 2017 u.a. bereits wichtige Änderungen im Schwerbehindertenrecht in Kraft getreten. Seit 1. Januar 2018 sind nun die Regelungen der zweiten Stufe des Bundesteilhabegesetzes wirksam. Das Bundesministerium für Arbeit und […]

    Das ändert sich im neuen Jahr 2018 – BMAS- Arbeit & Soziales

    Das ändert sich im neuen Jahr 2018 14. Dezember 2017 Übersicht über die wesentlichen Änderungen und Neuregelungen, die zum 1. Januar bzw. zum Jahresbeginn 2018 im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wirksam werden. 1. Arbeitsmarktpolitik, Arbeitslosenversicherung und Grundsicherung für Arbeitsuchende 2. Sozialversicherung, Rentenversicherung und Sozialgesetzbuch 3. Sozialhilfe, Asylbewerberleistungen und Belange behinderter Menschen 1. Arbeitsmarktpolitik, Arbeitslosenversicherung und Grundsicherung für […]

    Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com