x
Friedensstraße 10, 51373 Leverkusen




[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

Nachbesserungen zum Teilhabegesetz gefordert

Nachbesserungen zum Teilhabegesetz gefordert Veröffentlicht am Veröffentlicht am16.10.2019 – 05:00 von AutorHartmut Smikac Berlin (kobinet) Ganz unterschiedlich beurteilen Sachverständige die von der Bundesregierung geplanten rechtlichen Regelungen für Menschen mit Behinderungen, mit denen sich der Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages bei einer öffentlichen Anhörung am Montag befasst hat. Konkret ging es um den Gesetzentwurf zur Änderung des Neunten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch […]

Bilanz zum Bundesteilhabegesetz – “Ein riesiger Flop”

Bilanz zum Bundesteilhabegesetz – “Ein riesiger Flop” Behinderte auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren, dafür sollte das Bundesteilhabegesetz sorgen. Doch eine erste Bilanz fällt katastrophal aus: Trotz Dumpinglöhnen bleiben die Betroffenen in Werkstätten. Von Tobias Lill Peter Förster/ picture-alliance/ DPA Ein Mitarbeiter in einer Werkstatt für Behinderte in Magdeburg bei der Produktion von Wachskerzen Mittwoch, 28.08.2019   13:32 Uhr Lukas Krämer will dazu gehören. […]

Nur 31 Vermittlungen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt in fast 5 Jahren im Saarland

Nur 31 Vermittlungen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt in fast 5 Jahren im Saarland Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Februar 2019 von Ottmar Miles-Paul Wappen des Saarlandes Bild: Public Domain Berlin/Saarbrücken (kobinet) Das Saarland steht behindertenpolitisch derzeit vor allem wegen des Kampfes von Markus Igel für eine bedarfsgerechte Finanzierung seiner Persönlichen Assistenz im Fokus der öffentlichen Interesses. Der saarländische Landtagsabgeordnete der Linken Ralf Georgi forderte nun […]

©-Aktion Mensch

10 Gründe Menschen mit Behinderung zu beschäftigen

10 Gründe Menschen mit Behinderung zu beschäftigen Veröffentlicht am Dienstag, 8. Januar 2019 von Ottmar Miles-Paul Zahl 10                                         Bild: ht Bonn (kobinet) Die Wirtschaft brummt, der Fachkräftemangel zieht sich mittlerweile durch fast alle Branchen,  Auszubildende sind schwer zu finden, was läge da näher als […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Geringer Lohn und miese Arbeitsbedingungen in Duisburger Werkstatt

Geringer Lohn und miese Arbeitsbedingungen in Duisburger Werkstatt Veröffentlicht am Freitag, 4. Januar 2019 von Christian Mayer Daumen runter Bild: omp Duisburg (kobinet) Die Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) hat im letzten Jahr negative Schlagzeilen wegen der überhöhten Bezahlung der Geschäftsführerin mit ca. 370.000 Euro pro Jahr gemacht. Zum Ende des Jahres traute sich Markus Küpper, der seit vier Jahren in der […]

Budget für Arbeit bekannt machen und fördern

Budget für Arbeit bekannt machen und fördern Veröffentlicht am Dienstag, 8. Mai 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf        Bild: ht Kassel (kobinet) Während das Budget für Arbeit als ein Erfolg des Bundesteilhabegesetzes gilt, scheint es in der Praxis gegenwärtig jedoch so zu sein, dass dieses neue Förderinstrument für sozialversichtungspflichtige und tarifbezogene Arbeitsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt als Alternative zur Werkstatt für […]

Werkstätten im Koalitionsvertrag

Werkstätten im Koalitionsvertrag Veröffentlicht am Mittwoch, 14. Februar 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf Bild: kobinet/ht Berlin (kobinet) Der Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen empfiehlt Deutschland “die schrittweise Abschaffung der Werkstätten für behinderte Menschen durch sofort durchsetzbare Ausstiegsstrategien und Zeitpläne sowie durch Anreize für die Beschäftigung bei öffentlichen und privaten Arbeitgebern im allgemeinen Arbeitsmarkt.” Der Koalitionsvertrag von CDU, […]

Abschaffen, Streichen und Nachbessern

Abschaffen, Streichen und Nachbessern Veröffentlicht am Montag, 15. Januar 2018 von Ottmar Miles-Paul Logo der ISL Bild: ISL Berlin (kobinet) “Abschaffen, Streichen und Nachbessern”, so lassen sich die drei Kernforderungen der Klausurtagung der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) an die sich formierende Bundesregierung zusammenfassen. Die vom UN-Fachausschuss kritisierten Menschenrechtsverletzungen an behinderten Menschen in Deutschland müssten von der sich formierenden Bundesregierung unbedingt unterbunden werden. Entsprechende […]

Beschäftigung behinderter Menschen

Beschäftigung behinderter Menschen Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Dezember 2017 von Franz Schmahl Sigrid Arnade                                     Bild: ISL Berlin (kobinet) Fördert oder verhindert das BMAS die Beschäftigung behinderter Menschen, fragt die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben e.V. – ISL heute in einer Pressemitteilung. Mit Unverständnis und […]

Seine Rechte kennen – BTHG-Bundesteilhabegesetz – Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) – Budget für Arbeit

Seine Rechte kennen Veröffentlicht am Montag, 27. November 2017 von Ottmar Miles-Paul Logo der ISL Bild: ISL Rheinsberg (kobinet) “Wissen ausbauen und Selbstbestimmung stärken“, diesen Titel wählte die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) für eine juristische Fortbildung zum Bundesteilhabegesetz (BTHG), die sie vom 24. bis 26. November in Rheinsberg durchführte. Anlass für die vom Forum behinderter JuristInnen durchgeführte und […]

Wappen von NRW - ©-Foto Public Domain

Umsetzung des Teilhabegesetzes in Nordrhein-Westfalen – Budget für Arbeit (§ 61 SGB IX neu)

Umsetzung des Teilhabegesetzes in Nordrhein-Westfalen Veröffentlicht am Freitag, 24. November 2017 von Ottmar Miles-Paul Wappen von NRW Bild: Public Domain Düsseldorf (kobinet)  Das Land Nordrhein-Westfalen hat einen Referentenentwurf für ein Ausführungsgesetz zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes erarbeitet, der sich zurzeit in der Verbändeanhörung befindet, also noch vor Einleitung des parlamentarischen Verfahrens. Dieser Referentenentwurf sieht eine Reihe von Landes-Regelungen vor, die erforderlich […]

Einfach erklärt: Das LVR-Budget für Arbeit

Das LVR-Integrationsamt hat ein Erklärvideo produziert, das anhand von zwei frei erzählten Geschichten erklärt, wie der Übergang von der Schule oder der Werkstatt für behinderte Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt gelingen kann. Der Film handelt von Christian und Anne, zwei jungen Menschen mit Behinderung. Christian, der im Rollstuhl sitzt, sucht nach seinem Schulabschluss eine Ausbildungsstelle. Er interessiert sich besonders für […]

Nordrhein-Westfalen Vorreiter beim Budget für Arbeit

Nordrhein-Westfalen Vorreiter beim Budget für Arbeit Veröffentlicht am Donnerstag, 12. Oktober 2017 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf     Bild: kobinet/ht Düsseldorf (kobinet) Mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) können ab dem 1 Januar 2018 Beschäftigte aus Werkstätten mit einer hohen Förderung durch das neue “Budget für Arbeit” in reguläre Jobs wechseln. Zusätzlich schafft Nordrhein-Westfalen solche Job-Möglichkeiten auch für weitere Gruppen – insbesondere […]

Keine Verschlechterungen beim Budget für Arbeit

Keine Verschlechterungen beim Budget für Arbeit Veröffentlicht am Freitag, 18. August 2017 von Ottmar Miles-Paul Sabine Bätzing-Lichtenthäler Bild: MSAGD Mainz (kobinet) Mit Applaus wurde gestern die Ankündigung der rheinland-pfälzischen Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bekundet, dass bisherige NutzerInnen von Budgets für Arbeit durch die zum Teil schlechter geregelten Bedingungen im Bundesteilhabegesetz nicht benachteiligt werden. Das Land werde hier seinen Handlungsspielraum entsprechend ausnutzen. […]

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com