x
Friedensstraße 10, 51373 Leverkusen




[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

Für Bodo Ramelow sind Werkstätten Inklusionsbetriebe

Für Bodo Ramelow sind Werkstätten Inklusionsbetriebe Veröffentlicht am Samstag, 16. März 2019 von Christian Mayer Daumen runter Bild: omp Berlin /Erfurt (kobinet) Am Rande der Kundgebung des Netzwerk UNgehindert am Freitag in Berlin zu 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention sorgte eine Meldung auf der Facebookseite des Freistaates Thüringen für erhebliches Kopfschütteln, die Markus Walloscheck aus Erfurt mitgebracht hatte. Dort heißt es zum Besuch des Thüringer […]

Rollatoren im Test: Nur zwei von zwölf Gehilfen schneiden gut ab

  Menschen, mit Gehschwierigkeiten, können mit Hilfe eines Rollators mobiler und unabhängiger werden und damit mehr Lebensqualität erreichen. Ob ein Rollator alltagstauglich ist, entscheiden einige Faktoren. Die deutsche Stiftung Warentest hat 12 Gehhilfen genauer unter die Lupe genommen. Neben Tests im Labor haben Versuchspersonen die Rollatoren für mehrere Wochen auf ihre Alltagstauglichkeit überprüft. Welche Modelle gibt es? Es gibt schwere und ungelenke […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) im Bundestag angenommen

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) im Bundestag angenommen Verfasst am 14. March 2019. Der Deutsche Bundestag hat heute den Gesetzentwurf zum Terminservice und Versorgungsgesetz in seiner dritten Lesung angenommen. (Inhaltlich hier auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums nachzulesen). Die beantragte Ablehnung des Entschließungsantrag der FDP, in dem es inhaltlich um fertilitätsbewahrende Behandlung bei Krebspatienten geht (Drucksache 19/2689) wurde abgelehnt. Die AfD hat […]

©-Info-lizenzfreie Grafik

Diskussionen zum Offenen Brief in Sachen Werkstätten

Diskussionen zum Offenen Brief in Sachen Werkstätten Veröffentlicht am Mittwoch, 6. März 2019 von Ottmar Miles-Paul Symbol Ausrufezeichen    ©-Bild: ht Dresden / Achim bei Bremen (kobinet) Die Initiatoren eines am 3. Dezember letzten Jahres veröffentlichten Offenen Briefes an die Werkstatträte Deutschland und an die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) haben nicht erwartet, dass dieser auf eine solch große Resonanz stoßen würde. In […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will die Nutzung des Entlastungsbeitrages vereinfachen

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will die Nutzung des Entlastungsbeitrages vereinfachen Verfasst am 04. March 2019. Jedem Pflegebedürftigen steht seit 2017 125 Euro pro Monat für alltäglichen Hilfen zu Verfügung. Viele nutzen dieses jedoch nicht. Aufgrund von Unwissenheit wie eine repräsentative Studie bekannt gibt laut Tagespiegel. Beklagt jeder zweite das ein Informationsdefizit vorliegt. Quelle: tagesspiegel Somit nehmen rund 70 Prozent der Betroffen die […]

Massenhafte medizinische Tests aufgedeckt (Diakoniezentrum Hephata)

Massenhafte medizinische Tests aufgedeckt Veröffentlicht am Samstag, 2. März 2019 von Ottmar Miles-Paul Bild: Dunkelheit Bild: omp Schwalmstadt (kobinet) Im Medienrummel der letzten Tage war es nur eine kleine Randnotiz, aber eine, die all diejenigen aufhorchen lässt, die sich mit dem massiven Unrecht und Leid befassen, das Menschen in Behinderteneinrichtungen und Psychiatrien in der Nachkriegszeit erleben mussten. Das Hessische Diakoniezentrum Hephata hat nach […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

VDAB glaubt nicht an höhere Vergütungen in der ambulanten Pflege

VDAB glaubt nicht an höhere Vergütungen in der ambulanten Pflege Veröffentlicht am Samstag, 2. März 2019 von Jens Wegener Logo des VDAB                        Bild: VDAB Berlin (kobinet) Die nach wie vor niedrigen Vergütungen in der ambulanten Pflege stehen in der Kritik. Trotz gesetzlicher Vorgaben durch das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) verhindern die Krankenkassen eine positive […]

rechts im Bild Melahat Dinc wird beim Aufbau ihres Unternehmens von links Andreas Hollstein unterstützt. ©-Foto Uli Preuss

Solinger Starterszene – Meladi unterstützt Menschen mit Behinderung

Guten Morgen allerseits 🌞 Wir (Meladi – Assistenzdienst für Menschen mit Handicap) freuen uns über den schönen Artikel gestern und danken dem Solinger Tageblatt fürs Interesse 🙏🏼💜 Neben mir steht Inklusionsbotschafter Andreas Hollstein, wohl bemerkt er steht – und das ist uns deshalb so wichtig, weil er vor 10 Jahren nach einem Motorradunfall mit einer Querschnittslähmung das eben nicht tun konnte und […]

Teilhabeabbau durch Verschlechterung? – Petition gestartet

Seitens der Bundesregierung sind Änderungen geplant, die bereits von vielen Verbänden kritisiert wurden, da diese eine Verschlechterung in der Bewertung des Schwerbehindertengrades mit sich bringen könnte.  Vor rund einem Monat hatten wir über das Thema bereits berichtet und in einem Artikel die Antwort des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) mit veröffentlicht (hier nachzulesen: https://www.eu-schwerbehinderung.eu/index.php/22-unsere-apps/885-beitrag-20190121-01). Mittlerweile ist im Internet eine Petition […]

Deutschland muss sich die Hilfe von pflegenden Angehörigen etwas kosten lassen

Deutschland muss sich die Hilfe von pflegenden Angehörigen etwas kosten lassen Millionen Menschen in Deutschland pflegen Familienmitglieder oder Freunde unentgeltlich. Daran muss sich dringend etwas ändern – zum Beispiel durch „Pflegepersonengeld“. Kennen Sie den größten „Pflegedienst“ Deutschlands? Nun, es sind die mehr als zwei Millionen Menschen, die ihre pflegebedürftigen Angehörigen unentgeltlich und unter Einsatz von viel Zeit und Kraft zu […]

Der Staat wiegt die Bürger bei der Pflege in Sicherheit – ein gefährlicher Trugschluss

Der Staat wiegt die Bürger bei der Pflege in Sicherheit – ein gefährlicher Trugschluss Die Große Koalition hat die Pflege zur Chefsache erklärt – und den Bürgern zahlreiche Versprechungen gemacht. Doch ohne private Vorsorge wird es nicht gehen.  Gregor Waschinski 07.08.2018 – 17:34 Uhr Die Große Koalition strotzt in der Pflege vor Tatendrang. Mehr Stellen in Pflegeheimen sollen geschaffen, der Beruf soll […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Ein wichtiger Tag für Markus Igel

Ein wichtiger Tag für Markus Igel Veröffentlicht am Donnerstag, 7. Februar 2019 von Ottmar Miles-Paul Markus Igel                               Bild: Markus Igel Saarbrücken (kobinet) Für Markus Igel, der schon seit Jahren um seine Persönliche Assistenz und damit für ein selbstbestimmtes Leben kämpft, gab es schon viele wichtige Tage im Leben. Heute […]

Neue Pflegegesetze – Warum sie in der Praxis nicht funktionieren Video verfügbar bis 30.01.2020

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videos/neue-pflegegesetze-video-100.html – Mit zwei Gesetzen soll die Situation bei der Pflege verbessert werden. Kosten: Mehrere Milliarden Euro. – Das Versprechen: Endlich ausreichend Personal und eine gute Pflege. – Aber weil das Personal nach wie vor fehlt, müssen in Krankenhäusern immer wieder Stationen geschlossen werden. An einem normalen Mittag im Westpfalzklinikum Kaiserslautern muss die Stationsleiterin der Unfallchirurgie 9 Patienten gleichzeitig betreuen. […]

CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Entlastungsbetrag für Pflegebedürftige verfällt

Warum eine Ruhlander Rentnerin keine Hilfe bekommt Sigrid Hennig inspiziert ihr großes Anwesen. Die Rentnerin aus Ruhland pflegt seit 17 Jahren aufopferungsvoll ihren Mann. Für Haus, Hof und Garten braucht die 78-Jährige dringend Unterstützung, findet aber keinen Anbieter, der die Dienstleistungen mit der Pflegekasse abrechnen kann.FOTO: Rasche Fotografie / STEFFEN RASCHE Ruhland/Senftenberg. Verzweifelt: Eine Ruhlander Rentnerin will den Entlastungsbetrag der Pflegekasse […]

Isolde Ries --- ©-Foto Isolde Ries

Situation, in der ich mich für dieses Land schäme

Situation, in der ich mich für dieses Land schäme Veröffentlicht am Freitag, 25. Januar 2019 von Ottmar Miles-Paul Isolde Ries                              ©-Foto Isolde Ries Saarbrücken (kobinet) “Das ist eine Situation, in der ich mich für dieses Land schäme. Für einen Menschen mit derartig schwerer Behinderung ist meines Erachtens eine Rundum-Versorgung, auch […]

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com