x
Friedensstraße 10, 51373 Leverkusen




[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

Inklusionsbotschafter Andreas Hollstein - mit der Inklusionsgruppe Wiesdorf auf dem 33.Koloniefest--©-Pie Quietmeyer

Inklusionsbotschafter Andreas Hollstein: Barrierefreie Köpfe ergeben eine barrierefreie Welt

Inklusionsbotschafter Andreas Hollstein: Barrierefreie Köpfe ergeben eine barrierefreie Welt Denke fließend und handle barrierefrei – mit Herz und Verstand: Geboren wurde ich 1958 schon als Rebell in Ratingen bei Düsseldorf. Dazu erblickte ich, Andreas Hollstein, morgens um 5 Uhr als Wassermann das Erdenlicht. Schon als Kind fragte ich mich immer, warum es Zeit, Treppen, Absperrungen, Hindernisse und Verbote gab. Mein berufliches […]

Recht auf angemessene Vorkehrungen auch im privaten Bereich

Recht auf angemessene Vorkehrungen auch im privaten Bereich Veröffentlicht am Dienstag, 13. November 2018 von Ottmar Miles-Paul Symbol Paragraf Bild: ht Berlin (kobinet) Millionen Menschen mit Behinderung können in Zukunft darauf hoffen, mehr Barrierefreiheit am Arbeitsplatz und bei Alltagsgeschäften verlangen zu können – und zwar unabhängig vom Grad ihrer Behinderung. Nach einem aktuellen Rechtsgutachten der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, das heute in Berlin vorgestellt […]

©-TapTapSee-App

Mit unterschätzter Technologie – Wie eine Gratis-App “TapTapSee” Blinden die Welt “zeigt”

Mit unterschätzter Technologie: Wie eine Gratis-App Blinden die Welt “zeigt” Was für Sehende eine Selbstverständlichkeit ist, kann für Sehbehinderte schnell zum Problem werden. Was ist das gerade für einen Gegenstand, den ich in meinem Sichtfeld wahrnehme oder welche Pflanze habe ich eventuell vor mir? Was passiert gerade an der Kreuzung, an der ich stehe? Die App TapTapSee möchte in all […]

Inklusionskreis ©Aktion Mensch

Alzheimergesellschaft bemängelt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

Alzheimergesellschaft bemängelt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz Veröffentlicht am Sonntag, 11. November 2018 von Hartmut Smikac Inklusionskreis     ©-Bild: Aktion Mensch Berlin (kobinet) In der vergangenen Woche wurde das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) in zweiter und dritter Lesung im Deutschen Bundestag verabschiedet. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft begrüßt die damit einhergehenden Verbesserungen für beruflich Pflegende. Gleichzeitig müssen nach Einschätzung dieser Gesellschaft, weitere Maßnahmen ergriffen werden, um die Angehörigen zu entlasten, […]

“In weiten Teilen wird es als völlig normal hingenommen, dass man das Kind abwählen kann“

Interview mit Mareike Fuisz : “In weiten Teilen wird es als völlig normal hingenommen, dass man das Kind abwählen kann“ Ulrich Hanfeld  Journalist, PR-Berater PRIVATES FOTO Mareike Fuisz Interview mit Mareike Fuisz zum Thema Down-Syndrom: „In weiten Teilen wird es als völlig normal hingenommen, dass man das Kind abwählen kann“ Mareike Fuisz ist Bonner Online-Unternehmerin, Speaker, Kongressveranstalterin und Yogalehrerin. Nach Jahrzehnten in […]

©-Bildquelle shutterstock.com – 237987838

Vorbildlich: Jobcenter erleichtert Hartz IV Empfängern den Papierkram

Vom papierfreien Büro sind die meisten Jobcenter noch weit entfernt. Anträge und Unterlagen füllen kilometerweise Aktenordner, weil alles auf Papier eingereicht wird bzw. werden muss. Für Hartz IV Empfänger heißt: Sie müssen die Belege entweder persönlich vorbeibringen oder aber per Post einreichen. Beides ist mit Kosten verbunden. Das Jobcenter Heppenheim hat mitgedacht und bietet über eine App inzwischen den digitalen […]

Mieten machen viele arm – SoVD TV

Pressemitteilung 25.10.2018 Gutachten: Mietpreisentwicklung vertieft die soziale Spaltung in Deutschland SoVD-Präsident Adolf Bauer: „Über eine Million Haushalte fallen durch Miete unter Hartz-IV-Niveau“ Oktober 25, 2018 Die Mietpreisentwicklung vertieft die soziale Spaltung in Deutschland. „Das verminderte Einkommenswachstum der ärmsten zehn Prozent aller Haushalte verstärkt die Auswirkungen steigender Mieten für diejenigen, die ohnehin geringe Einkommen aufweisen“, heißt es in einem Gutachten, das […]

Schwerbehinderte Menschen mit bestimmten eingetragenen Merkzeichen vom Fahrverbot ausgenommen

Da nun aufgrund der schlechten Luftqualität auf weitere Städte flächendeckende Fahrverbote für ältere Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß zukommen, möchte ich auf Folgendes hinweisen: Kraftfahrzeuge, mit denen Personen fahren oder gefahren werden, die außergewöhnlich gehbehindert, hilflos oder blind sind und dies durch die nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 der Schwerbehindertenausweisverordnung im Schwerbehindertenausweis eingetragenen Merkzeichen „aG“, „H“ oder […]

Neue Regelungen für sozialen Arbeitsmarkt

Neue Regelungen für sozialen Arbeitsmarkt Veröffentlicht am Donnerstag, 8. November 2018 von Ottmar Miles-Paul Bundestag                                           Bild: Bundestag Berlin (kobinet) Der soziale Arbeitsmarkt für langzeitarbeitslose Menschen kann voraussichtlich ab 2019 aufgebaut werden. Am Mittwochvormittag beschloss der Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages […]

Nur we­ni­ge wol­len mehr für Pfle­ge zah­len

Nur we­ni­ge wol­len mehr für Pfle­ge zah­len ©-Foto Kran­ken­kas­se Pro­no­va BKK Die ak­tu­el­le Pfle­ge­stu­die der Pro­no­va in der gra­fi­schen An­sicht zeigt die wich­tigs­ten Er­geb­nis­se. Die Le­ver­ku­se­ner Kran­ken­kas­se Pro­no­va BKK hat ei­ne Stu­die zur „Pfle­ge von mor­gen“ her­aus­ge­ge­ben. Man­ches Er­geb­nis über­rascht. VON LUD­MIL­LA HAU­SER LE­VER­KU­SEN | Alt und/oder ge­brech­lich? Die Fra­ge um­ge­hen vie­le, wenn sie noch fit ge­nug sind, ihr Le­ben selbst […]

Rolle rückwärts in Sachen Einkommensbestandsschutz

Rolle rückwärts in Sachen Einkommensbestandsschutz Veröffentlicht am Montag, 5. November 2018 von Ottmar Miles-Paul Logo: NITSA                                   ©-Bild: NITSA Berlin (kobinet) Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) sieht einen Einkommensbestandsschutz gem. § 150 SGB IX für diejenigen vor, “in denen sich ausnahmsweise zum Tag des Systemwechsels [01.01.2020] eine höhere Eigenleistung ergeben […]

flagge-vereinte-nationen-un-wehende-flagge

Zwischenbericht zum Aktionsplan der UN-Behindertenrechtskonvention

Zwischenbericht zum Aktionsplan der UN-Behindertenrechtskonvention Verfasst am 01. November 2018. Mittlerweile liegt der Bundesregierung der Zwischenbericht zum Nationalen Aktionsplan zur UN-Behindertenrechtskonvention vor. Der Nationale Aktionsplan (NAP) definiert Aktionen, die zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) erledigt wurden, offen oder in Bearbeitung sind. Der Zwischenbericht steht hier unter der Drucksache 19/5260 (PDF- Download) als Download bereit. Ausgewertet wurden in dem Bericht 175 Maßnahmen aus NAP […]

Über eine Million Haushalte fallen durch Miete unter Hartz-IV-Niveau

Über eine Million Haushalte fallen durch Miete unter Hartz-IV-Niveau Das ist das Ergebnis eines Gutachtens, dass der SoVD in Berlin vorgestellt hat. Gerade der Wohnraummangel, insbesondere in Großstädten, mag einer der Ursachen sein. Mehr Details in diesem PDF (Download: hier klicken) Anm. Redaktion: So eine Entwicklung ist aus unserer Sicht sehr problematisch.  Gerade Personen, die in Rente gehen, stehen nicht selten […]

Bundesrat verlangt Korrekturen am Rentenpaket

Bundesrat verlangt Korrekturen am Rentenpaket Verfasst am 29. October 2018. Der Bundesrat hat mit seiner Sitzung am 19 Oktober 2018, Kritik am Rentenpaket ausgeübt. Zwar begrüßt dieser, dass vor allem auch die Situation der Menschen mit Erwerbsminderung verbessert werden soll, fordert aber zugleich, dass auch Bestandsrentner von 2001 -2014 in die geplanten Verbesserungen der Erwerbsminderung mit einbezogen werden müssen. Weiteren Handlungsbedarf […]

©-CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung - Kein Bildnachweis nötig

Umfrage zu Erfahrungen bei Leistungs-Beantragung

Umfrage zu Erfahrungen bei Leistungs-Beantragung Veröffentlicht am Montag, 29. Oktober 2018 von Ottmar Miles-Paul Corinna Rüffer                      Bild: MARCO PIECUCH Berlin (kobinet) Die behindertenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Corinna Rüffer bekommt oft Post von behinderten Menschen oder ihren Angehörigen und Freunden, in der sie von Problemen bei der […]

Volksinitiative „Straßenbaubeitrag abschaffen“ – Unterschriftensammlung beginnt am 31. Oktober 2018

Am 31. Oktober 2018 beginnt der offizielle Startschuss für die Volksinitiative “Straßenbaubeitrag abschaffen”. Auch in der Begegnungsstätte “Einfach DA”, Breidenbachstraße 13-15, 51373 Leverkusen  liegt eine Unterschriftenliste unter Aufsicht aus.   Volksinitiative „Straßenbaubeitrag abschaffen“ Unterschriftensammlung beginnt am 31. Oktober 2018 (Foto: Luisa Oppedisano / BdSt NRW) Die Unterschriftensammlung für die Volksinitiative „Straßenbaubeitrag abschaffen“ beginnt am 31. Oktober 2018! Gut 66.000 wahlberechtigte Einwohner […]

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Font Resize
Contrast